Auszeichnung durch den Verband Badischer Klein- und Obstbrenner e.V.

Alle zwei Jahre findet die Prämierung durch den Verband Badischer Klein- und Obstbrenner e.V. statt. 2012 war die letzte Prämierung des Verbandes. Mit 3 Goldmedaillen, 7 Silbermedaillen und 4 Bronzemedaillen war ich wieder sehr erfolgreich.

Goldmedaille gab´s für Topinambur, Löhrpflaumenbrand und den Birnenbrand. Eine Silbermedaille erreichten wir mit dem Himbeer-, Sauerkirsch-, und dem Heidelbeerlikör, sowie dem  Schwarzwälder Gebirgskirschwasser, Williams-Christ-Birnen-Brand, Apfelbrand und dem Mirabellenwasser.

Ein weiteres Highlight im Jahr 2012 war die Verleihung des Meisterbriefes, während der Prämierungsfeier.

Im Mai 2010 nahmen wir mit einem Teil unserer Edelbrände zum ersten Mal an einer Prämierung des Verbandes Badischer Klein- und Obstbrenner e.V. teil. Eingereicht wurden im Jahr 2010 2375 Proben aus dem gesamten Gebiet des Verbandes. Davon erhielten nur 21,6 % die Goldmedaille. Wir konnten mit drei Gold- und je einer Silber- und Bronzemedaille ein hervorragendes Ergebnis erzielen.

Unser Gebirgskirschwasser, der sortenreine Apfelbrand "Winterprinzen" und Topinambur erreichten eine Goldmedaille.

Eine Silbermedaille gab es für den Williams-Christ-Birnen-Brand.

Und auch der sortenreine Birnenbrand aus Birnen von unseren Streuobstwiesen konnte eine Bronzemedaille erringen.

tl_files/themes/huber_theme/content/auszeichnungen/goldmedaille1.jpg

 

Eine Silbermedaille gab es für den Williams-Christ-Birnen-Brand.

 

tl_files/themes/huber_theme/content/auszeichnungen/silbermedaille.jpg

Und auch der sortenreine Birnenbrand aus Birnen von unseren Streuobstwiesen konnte eine Bronzemedaille erringen.

 

tl_files/themes/huber_theme/content/auszeichnungen/bronzemedaille.jpg